Praktische Hinweise

▸ Spanien und Portugal

Spanien und Portugal

September 2010 - März 2011

Spanien

Internet
In Spanien hatten wir nur eine teuere Karte von Yoigo für fast 4 € am Tag. Seit Aldi die Daten-Preise stark gesenkt hat, ist das Abrufen von Mails und der Wetterbericht darüber deutlich günstiger.
Handy-Roaming E-Plus (Aldi) quasi überall.

Einkaufen
Die Preise sind ähnlich wie bei uns.
Es gibt Supermärkte ähnlich wie in Frankreich an ein Ausfallstrassen, das Angebot ist aber deutlich geringer. Insbesondere Obst und Gemüse scheint man auf dem Wochenmarkt zu kaufen, das ist im Supermarkt meist nicht sonderlich frisch.
Lidl(mehr) und Aldi(eher weniger) sind wie bei uns verbreitet und bieten ca. zur Hälfte das gewohnte deutsche Sortiment, der Rest ist landestypisch.

Sprache
Spanisch-Kenntnisse sind empfehlenswert, da Fremdsprachenkenntnisse auch im Tourismus nicht weit verbreitet sind.

Portugal


Internet
Von Vodafone gibt es eine Prepaid-Karte für 15.- Euro, die 10 Stunden Internet im 5 Minuten-Takt bietet. Die Karte funktioniert überall, die Geschwindigkeit schwankt je nach GPRS oder UMTS.
Handy-Roaming E-Plus (Aldi) quasi überall.

Einkaufen
siehe Spanien

Autobahn-Maut
Die bisher kostenlosen 4-spurigen Schnellstrassen werden Zug um Zug auf Telemaut umgestellt. Dies ist im Norden bis Lissabon schon der Fall. Man braucht ein Kästchen wie die östereichische Go-Box, die nur an speziellen Verkaufsstellen erhältlich ist. Näheres beim ADAC.

Sprache
Portugiesisch-Kenntnisse sind nicht notwendig, da fast jeder, der mit Touristen zu tun hat, gut Englisch spricht.

Mehr...

Route, Länder, Karte zur Etappe »Mit dem Wohnmobil in Europas Westen

Infos und Hinweise zur Etappe: Mit dem Wohnmobil in Europas Westen


September 2010 - März 2011
Spanien und Portugal


Spanien und Portugal: Ergänzende Infos zu unseren Berichten und den üblichen Reiseführern.