home Welterfahrung Vom Kap nach Johannesburg

Vom Kap nach Johannesburg

Zeitraum:
September 2017 - Dezember 2017

Länder:
Südafrika, Swasiland

Kilometer:
6.000

Südafrika entlang der Küste

Entlang der Küste fahren wir von West nach Ost bis Mosambik. Immer wieder machen wir Abstecher ins Landesinnere z. B. zu Nationalparks. Es wird eine eher gemütliche und ruhige Etappe. Die letzten zwei Wochen sind wir mit Freunden im Norden Südafrikas unterwegs. Am Ende parken wir unser Expeditionsmobil Benito bei einem Abstellplatz in Johannesburg und fliegen für ein paar Wochen in den Winter nach Hause.
 

 

Berichte


03.10.2017 - 16.10.2017
Garden-Route


Zu Gast auf einem Weingut. Auf touristischen Pfaden entlang der Garden Route. Transkei und Wildcoast.


18.10.2017 - 04.11.2017
Drakensberge - Swasiland


Wandern in fantastischer Landschaft. Nochmal Küste, Bushbabys und die „Big Five“.


05.11.2017 - 05.12.2017
Swasiland - Joburg


Swasiland und Mosambik. Ein kleiner und großer Nationalpark. Mit Freunden unterwegs. Heimreise

Bilder


03.10.2017 - 16.10.2017
Garden-Route


Entlang der landschaftlich reizvollen Südküste Südafrikas finden wir immer wieder schöne Plätze zum Wandern, genießen die schönen Camps und das Meer.


18.10.2017 - 04.11.2017
Drakensberge - Swasiland


In den Drakensbergen finden wir erneut tolle Wandermöglichkeiten und Camps, bevor wir unterhalb von Swasiland einige Parks zur Tierbeobachtung besuchen.


05.11.2017 - 04.12.2017
Swasiland - Joburg


Wir pendeln zwischen Swasiland und Krügerpark, bevor wir ganz im den Norden von Südafrika das Dreiländereck mit Botswana und Simbabwe erkunden. Dann geht es zurück nach Joburg, wo Benito geputzt, verpackt und abgestellt wird.

Praktisches zur Etappe


Übernachtungen und Tracks - Kap to Joburg


Alle Infos zu Übernachtungsplätzen, POIs, gefahrener Strecke und Wanderungen für die gesamte Etappe ‚Kap to Joburg‘: Südafrika und Swaziland.