home Welterfahrung Joburg bis Windhoek

Joburg bis Windhoek

Zeitraum:
März - Juni 2018

Länder:
Botswana, Namibia, Südafrika, Zimbabwe

Kilometer:
7.700

Südafrika, Simbabwe, Botswana und Namibia

Weitere drei Monate unterwegs im südlichen Afrika:

In Südafrika gehen wir, weil’s so schön war, nochmal zum Wandern in die Drakensberge. Nach einem Aufenthalt in Swasiland und im Krügerpark machen wir uns selbst ein Bild von Simbabwe, von dem so viel Widersprüchliches berichtet wird. Für uns überwiegen die positiven Dinge und wir freuen uns nochmal durch „richtiges“ Afrika zu reisen. 

Im Gegensatz zu Simbabwe ist das dünn besiedelte Botswana (relativ) wohlhabend und entwickelt. Anfangs geschockt von den vielen Touristen erleben wir  in den riesigen, einsamen Parks doch noch authentische, afrikanische Wildnis.

In Namibia endet dann unsere Runde durch das südliche Afrika. Auf der uns bereits bekannten Farm Ondekaremba stellen wir unser Fahrzeug nochmals ab. Vielleicht das letzte Mal vor unserer endgültigen Heimreise?

Berichte


28.02.2018 - 27.03.2018
Südafrika


Rückkehr nach Johannesburg. Wandern in den Drakensbergen und Swasiland. Durch den Krügerpark von Süd nach Nord.


28.3.2018 - 22.04.2018
Zimbabwe


Vollmond in Great Zimbabwe. Trekking in den Eastern Highlands. Auf Schlammpisten zu den Felszeichnungen. Ein Tag in der Schule. Einsame Piste entlang des Karibasees. Hwange Park und Victoriafälle.


23.04.2018 - 30.05.2018
Botswana


Touristenschock in Botswana und Flucht nach Namibia. Löwen hautnah. Mit dem Boot auf mehrtägiger Okavangotour. Wilde Einsamkeit in der Kalahari.

Bilder


27.2.2018 - 25.3.2018
Südafrika


Nach der Besichtigung von Joburg wandern wir in den Drakensbergen und in Swasiland, bevor wir über den Krüger NP nach Norden fahren.


28.3.2018 - 23.4.2018
Zimbabwe


Wir besuchen die Ruinen von Great Zimbabwe und die Berge der Eastern Highlands. Nach den Wanderungen Entlang des Kariba Stausees und des Sambezis gelangen wir zu den Vic Falls.


24.4.2018 - 27.5.2018
Botswana


In Botswana liegt der Schwerpunkt eindeutig auf dem Besuch von National-Parks und der Beobachtung von Tieren. Im Chobe Park vom Boot aus, im Okovango-Delta vom Kanu und zu Fuss, im Moremi bei einem klassischen Gamedrive und im Central Kalahari im eigenen Fahrzeug auf sandigen, abenteuerlichen Strecken.

Praktisches zur Etappe

Bisher noch keine Praktisches zur Etappe