mankei-travel

Weltreise (nicht nur) im Allrad-Wohnmobil

Diesmal kein Bild
home Welterfahrung Dies und das Herbstreise Italien 2019 (01)

Dies und das: Herbstreise Italien 2019 (01)

September 2019

Langsame Annäherung

Wie es unser Stil ist, gehen wir die Sache mit der Italienreise langsam an.
Unser erster Halt ist in Passau, nur 30 km entfernt. Ein guter Test, ob man was Wichtiges vergessen hat.
Wie später auch das eine oder andere Mal, fährt Christoph die Tagesetappe mit dem Rad.
Danach geht es an den Königssee, sehr schön, aber auch sehr viele Touristen.

Aufkommende Kälte treibt uns über die Felbertauern und den Alpenhauptkamm nach Lienz, wo es uns sehr gut gefällt. Nicht viel los, aber Berge fast wie in den nahegelegenen, aber total überlaufenen Dolomiten. Wir verbringen die Tage mit einer Kombi aus Radfahren und Berggehen.

Venedig

Nach einer knappen Woche treibt uns das Wetter weiter. Leider ist der Wetterbericht für Slowenien und die Region Udine nicht gut, also geht es gleich in Richtung Süden.
Spontan machen wir einen Abstecher nach Venedig, weil Christoph noch gar nicht dort war und bei Silvia war es nur ein Tagesausflug vor 30 Jahren. Wenn man früh dran ist und die absoluten Hot-Spots meidet, hat die Stadt durchaus ihren Charme. Mit einem 2-Tages-Ticket für Busse und Fähren erkunden wir die Lagune.

Po-Delta

Nach dem wuseligen Venedig fahren wir ein Stückchen weiter in einen Nationalpark, wo der Po in mehreren Armen ins Meer mündet. Flache mit Kanälen durchzogene Kulturlandschaft wechselt sich mit Meeresbuchten ab. Nur diverse Insekten (Fliegen, Mücken, etc.) beeinträchtigen den Aufenthalt etwas. Als sich fürs Wochenende noch 30 italienische Camper ankündigen, fahren wir weiter.

Etappe

(Route, Länder, Fakten)

»Dies und das

Artikel

Alle Artikel zur Etappe Dies und das

2019
Unser Knaus

Wie wir zu unserem Knaus gekommen sind und was wir damit so gemacht haben

September 2019
Herbstreise Italien 2019 (01)

Wir nähern uns langsam: über Passau, den Königssee und Lienz in Osttirol geht es nach Venedig und ins Po-Delta.

Oktober 2019
Herbstreise Italien 2019 (02)

Nach dem Trasimeno- und Bolsena-See besuchen wir Pompei und den Vesuv. Dann geht es weiter ans Meer und in die Berge.


Herbstreise Italien 2019 (03)

Am Absatz des Stiefels besuchen wir erst Matera mit den Sassi, dann die Trulli und einen Überwinterer-Camping, bevor wir uns langsam auf den Heimweg machen.